Sie planen Ihren Besuch bei den Arolsen Archives? Hier haben wir die wichtigsten Informationen über unsere Öffnungszeiten, den Zugang zu unseren Sammlungen sowie schriftliche Rechercheanfragen für Sie zusammengetragen.

Ein Recherchebesuch in den Leseräumen der Arolsen Archives ist nach Voranmeldung möglich. Bitte melden Sie sich mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin über das Online-Formular oder per Post (Arolsen Archives, Große Allee 5-9, 34454 Bad Arolsen) an. In den Leseräumen stehen eine begrenzte Anzahl Arbeitsplätze zur Verfügung, daher raten wir Ihnen, sich möglichst frühzeitig anzumelden.

Öffnungszeiten der Leseräume:

Montag bis Donnerstag 8.00 – 17.00 Uhr
Freitag 8.00 – 13.00 Uhr

Der Recherchebesuch vor Ort ist kostenlos. Bis auf wenige Ausnahmen können Sie die recherchierten Dokumente nach Abschluss ihrer Recherchen auf einen neuen, direkt bei den Arolsen Archives erworbenen USB-Stick speichern. Für den USB-Stick erheben wir eine Gebühr von 5 Euro.

In den Leseräumen haben Sie Zugang zu:

  • einer digitalisierten Kopie der Sammlungen der Arolsen Archives;
  • der digitalisierten Fassung der Zentralen Namenkartei der Arolsen Archives;
  • den sonstigen Spezialkatalogen und Findmitteln der Arolsen Archives.

Zu Beginn ihres Rechercheaufenthalts erhalten Sie eine Einführung in die Benutzung des digitalen Archivs. Während ihrer Recherchen stehen Ihnen Mitarbeiter*innen der Arolsen Archives für Fragen zur Verfügung.   

Sollten noch keine Digitalisate vorliegen, können Sie auf Nachfrage die Originale einsehen, sofern dies in Einklang mit den konservatorischen Anforderungen steht und der Erhaltungszustand des Archivguts nicht gefährdet ist. Bitte beachten Sie, dass bei Anforderung von Originalen aufgrund der räumlichen Trennung von Archiv und Leserräumen mindestens drei Werktage für die Aushebung zu veranschlagen sind.

Weitere Informationen zum Recherchebesuch vor Ort finden Sie in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Schriftliche Rechercheanfragen

Die Mitarbeiter*innen des Reference Services beantworten kleinere schriftliche Rechercheanfragen von Forscher*innen, Wissenschaftler*innen und Interessierten.

Personenrecherchen

Der Reference Service recherchiert zu bis max. 10 Personen pro Anfragendem/r pro Quartal und stellt Ihnen die in den Arolsen Archives vorliegenden Dokumente zu den Personen zur Verfügung. Wenn Sie zu mehr als 10 Personen recherchieren, laden wir Sie herzlich zu einem persönlichen Recherchebesuch in Bad Arolsen oder einer der Copyholder-Institutionen ein.

Themenrecherchen

Der Reference Service recherchiert auch zu Themenanfragen. Je nach Umfang der Forschungsfrage und der dazu vorhandenen Akten stellen wir Ihnen Kopien der Dokumente zur Verfügung oder laden Sie zu einem persönlichen Besuch vor Ort ein. Gern führen wir in unseren Beständen eine Überprüfung durch, ob zu ihrer Thematik Akten vorhanden sind. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Beständen der Arolsen Archives.

Schriftliche Anfragen können über das Online-Formular oder per Post (Arolsen Archives, Große Allee 5-9, 34454 Bad Arolsen) gestellt werden. Anfragen per E-Mail werden nicht bearbeitet.