Die Historikerin und Autorin Susanne Urban (seit 2015 Geschäftsführerin der SchUM-Städte e.V.) stellt im Mai in Berlin und im Herbst 2019 in Bad Arolsen ihr aktuelles Buch vor, das sich mit Aussagen Überlebender der NS-Verfolgung aus dem Archiv des International Tracing Service (ITS) beschäftigt.

Sie haben die Inhaftierung in Konzentrationslagern überlebt und halfen in der frühen Nachkriegszeit dabei, Wissen über die Lager zusammenzutragen: Susanne Urban hat ein Buch über die Aussagen von Holocaust-Überlebenden geschrieben, das auf bislang wenig beachteten Dokumenten aus dem Archiv des ITS beruht. Der Titel des Buches: „Mein einziges Dokument ist die Nummer auf der Hand …“. Dieses Zitat stammt aus den rund 1.000 Aussagen, auf denen das Buch basiert. Die im Jahr 1900 im polnischen Radomsko geborene Ester Landau kommentierte mit diesen Worten die Frage, ob sie Dokumente aus ihrer Zeit in Konzentrationslagern besäße.

Susanne Urban hat sich intensiv mit den Fragebögen und frühen Zeugnissen von Überlebenden beschäftigt, die im Archiv des ITS aufbewahrt werden. Das Thema fand bereits ihr Interesse, als sie Leiterin der Abteilung Forschung und Bildung im ITS war. In der 2018 im Metropol-Verlag erschienenen Publikation beleuchtet sie die Entstehungsgeschichte der Sammlung und fasst die Aussagen, wie sie es selbst nennt, in einer Collage von Erinnerungen zusammen.

Archivleiter Christian Groh betont den Wert der Publikation gerade auch vor dem Hintergrund der kommenden Online-Stellung dieser Dokumente: „Wir freuen uns sehr, dass diese wichtige Sammlung mit dem Buch von Susanne Urban genauer untersucht wird. Die Sammlung gehört zu den insgesamt zehn Millionen Dokumenten, die wir am 21. Mai in unserem neuen Online-Archiv veröffentlichen werden.“

Am 15. Mai 2019 stellt Susanne Urban im Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin, ihr Buch vor. Die Schauspielerin Christiane Carstens liest aus den Dokumenten vor. Im Rahmen des Begleitprogramms der neuen Dauerausstellung kommt Susanne Urban im Herbst auch nach Bad Arolsen.

Informationen zur Veranstaltung

Susanne Urban
„Mein einziges Dokument ist die Nummer auf der Hand …“
Aussagen Überlebender der NS-Verfolgung im International Tracing Service
Berlin: Metropol Verlag 2018
ISBN: 978-3-86331-429-3